FANDOM


Mareike Eisenstein (* 11. August 1969 in Elmshorn) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin und Schauspielerin.

Nach ihrem Abschluss an der höheren Handelsschule arbeitete Eisenstein unter anderem als Redakteurin und Casterin. Sie absolvierte eine Ausbildung als Sprecherin, Synchronsprecherin und Radiomoderatorin. Privaten Schauspielunterricht erhielt sie von der österreichischen Schauspielerin Kristina Walter.

Eisenstein war als Schauspielerin in Episodenrollen (zum Beispiel AXEL, Die Wache, Unter Uns, Verbotene Liebe, Alarm für Cobra 11, SK Kölsch) tätig. Sie moderierte die Call-TV SpielshowsParadies und People bei Neun Live und andere Formate bei RTL 2, Traumpartner TV sowie auch Shopping-Sendern, wie Sonnenklar TV, Der Schmuckkanal und QVC.

Von 2004 bis 2006 absolvierte Eisenstein ein Fernstudium als Drehbuchautorin bei der Studiengemeinschaft Darmstadt. Mit Ulli Potofski als Produzent entwickelte und schrieb sie das Kinderhörspiel Günni der Pinguin.

Seit Mai 2007 spielt sie immer wiederkehrend die Kommissarin Maria Koch.

Mareike Eisenstein ist verheiratet mit Sam Eisenstein, Das Paar hat vier Kinder.

QuelleBearbeiten

https://de.wikipedia.org/wiki/Mareike_Eisenstein

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki