Fandom

Alles was zählt Wiki

Helena Reetz

3.009Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Helena Reetz
Helena Reetz.jpg
Geschlecht Weiblich
Geburtsdatum 1995
Familie Inka Gossmann-Reetz (Mutter)
Beruf Schauspielerin
Augenfarbe Blau
Haarfarbe Blond
Darsteller von Sonja Kampe (90er)


Helena Reetz (* 1995) ist eine deutsche Schauspielerin.

LebenBearbeiten

Reetz besuchte das Marie-Curie-Gymnasium in Hohen Neuendorf und war dort als Schulsprecherin aktiv. Den Wunsch, Schauspielerin zu werden, hatte sie schon im Kindergarten. So spielte sie in Theateraufführungen sowie einem Musikvideo und einem Werbespot mit und nahm Schauspielunterricht. Ihre erste Filmrolle hatte sie 2014 im Sat.1-Fernsehfilm Die Staatsaffäre, in der sie in einer Rückblende die junge Gesche Reimers (verkörpert durch Veronica Ferres) mimte. Seit Ende Januar 2015 ist sie in der auf RTL ausgestrahlten Daily Soap Alles was zählt zu sehen. Auch hier spielt sie in Rückblenden mit: Sie verkörpert die junge Sonja Kampe, (in den Gegenwartsszenen wird spielt Barbara Sotelsek die verheiratete Sonja Brück).

PolitikBearbeiten

Reetz trat Anfang 2012, zusammen mit ihrem jüngeren Bruder Johannes, der SPD bei. Sie gehörte eine Zeit lang dem Kreisvorstand der Jusos Oberhavel an. Ihre Mutter, Inka Gossmann-Reetz, ist Abgeordnete im brandenburgischen Landtag.

EinzelnachweiseBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki